NEWS

SPRACHEXPORT ROMANISTIK

Möchten Sie erste Erfahrungen im Bereich der Lehre sammeln und
gleichzeitig Kontakte zu lokalen Unternehmen knüpfen? Dann ist das
neue Projekt „Sprachexport Romanistik“ genau das Richtige für Sie. Bei
diesem Projekt geht es darum, einen Studierendenaustausch mit der
Wirtschaft zu initiieren. Dabei geben Studierende der Romanistik in
lokalen Unternehmen und Organisationen mit Handelsbeziehungen und
Projekten im romanischen Sprachraum Sprachunterricht für die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Kooperationspartner bieten im
Gegenzug Praktikumsplätze, Nebenjobs oder Volontariate an. Wenn Ihr
Interesse geweckt ist, melden Sie sich bei Ann Kristin Siegers
(asiegers@phil.hhu.de) oder besuchen Sie für weitere Informationen
unsere Homepage (www.romanistik.hhu.de/sprachexport).